Kommune der Woche: Stadt Barsinghausen

Die Stadt Barsinghausen arbeitet seit 2017 im Programm Präventionsketten Niedersachsen am Aufbau ihrer Präventionskette. In ihrer Vertiefung seit dem 1.1.2020 fokussieren sich die Akteur*innen dabei besonders auf den Stadtteil Nordstadt.

Ziel ist, im Zuge des sozialraumorientierten Ausbaus von KITA-Plätzen u.a. das Vergabeverfahren neu zu denken - für frühzeitige Teilhabechancen aller Kinder!

Mehr über die Stadt Barsinhausen erfahren Sie im Steckbrief.

 

 

©Stadt Barsinghausen

Nach oben

Termine aktuell

Der Runde Tisch Kinderarmut der Stadt Braunschweig zeigt die Ausstellung "Jedes Kind ist Zukunft" zur Bildungsentwicklung von Kindern und Jugendlichen...

Mehr Bildungsrechtigkeit, Teilhabe und ganzheitliches gesundes Aufwachsen sind die Leitziele der Präventionskettenarbeit in der Stadt Oldenburg. Mehr...

UPDATE: Für die Auftaktveranstaltung am 28.4.2021 und alle folgenden Module stehen nun die Referent*innen fest! Jetzt anmelden!

Der diesjährige Weltgesundheitstag fokussiert den massiven Einfluss des Sozialstatus auf die Gesundheit und die damit verbundenen ungleich verteilten...

Das Heft greift aktuelle Themen für Seelzer Familien in Zeiten der Pandemie auf und die Familien und bietet Tipps für mehr Bewegung im Freien und...

Das "Bildungs- und Teilhabepaket" und "Zugänge für arme Kinder" in der Präventionskettenarbeit waren diesmal Thema.