Programm   I   Anmeldung

„Die“ Kommune gibt es nicht! – Kinderarmut und ihre Folgen beschäftigen jedoch alle Kommunen. Alle Kommunen stehen vor der Herausforderung, das gelingende Aufwachsen aller Mädchen und Jungen zu unterstützen und fehlende Teilhabechancen aktiv auszugleichen. Präventionsketten bieten dazu passende Lösungsansätze - als lückenlose und in sich bündige kommunale Infrastruktur für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Sie sind als wesentlicher Bestandteil kommunaler Daseinsvorsorge zu verstehen. Doch was brauchen Kommunen konkret, um integrierte kommunale Strategien zur Armutsprävention aufzubauen? Der Kongress „Präventionsketten konkret: Was brauchen Kommunen wirklich?“ gibt darauf Antworten.

Präventionsketten wirken! Dies belegen Ergebnisse aus fast sechs Jahren Laufzeit des Programms „Präventionsketten Niedersachsen: Gesund aufwachsen für alle Kinder!“, die auf dem Kongress vorgestellt werden. Wissenschaftler*innen, Politiker*innen, Praktiker*innen und Unterstützer*innen aus ganz Deutschland werden im Austausch Gelingensbedingungen, Herausforderungen und Zukunftsvisionen vorstellen und diskutieren. Die programmbeteiligten niedersächsischen Kommunen geben Einblick in ihre Erfolgsgeschichten der Präventionskettenarbeit.

Präventionsketten fest verankern! Wir wollen auf dem Kongress informieren, diskutieren und dazu beitragen, dass Präventionsketten zu einem integralen Bestandteil im Handeln von Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft werden.


Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Anmeldeschluss ist der 22. Juni 2022. Anmeldungen werden nur schriftlich über unser Anmeldeformular unter www.gesundheit-nds.de entgegen genommen. Anmeldungen können nur verbindlich erfolgen. Reservierungen sind nicht möglich. Das jeweils gültige Hygienekonzept senden wir Ihnen vor der Veranstaltung per E-Mail zu. Wir danken im Voraus für eine rechtzeitige Anreise und die Beachtung der Maßnahmen. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen und erklären sich zur Zahlung der Teilnahmegebühr bereit. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie zur Begleichung der Teilnahmegebühr innerhalb von 21 Tagen eine Rechnung per E-Mail an die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse. Diese Rechnung gilt gleichzeitig als Anmeldebestätigung. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bis 10 Tage vor Veranstaltungsdatum erstatten wir die Teilnahmegebühr abzüglich 10 Euro für Verwaltungskosten. Bei späteren Absagen oder Nicht-Teilnahme erfolgt keine Rückerstattung. Falls Sie Ihren Platz an eine andere Person vergeben möchten, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail mit. Den Tausch nehmen wir unentgeltlich vor.