Barsinghausen

Gesagt-Getan: Sozialraumorientierte Kitaplatz-Vergabe

Die Stadt Barsinghausen präsentiert ihre Kriterien für eine sozialraumorientierte und damit armutssensible Kitaplatz-Vergabe in einem Highlight-Papier "Gesagt-Getan".

Neue Kriterien entscheiden in der Stadt Barsinghausen nicht allein darüber, ob, sondern wo genau ein Kind einen Kitaplatz erhält. Zusätzlich zur Arbeitszeit der Eltern und dem Alter des Kindes, werden auch Kriterien wie nachgewiesener Förderbedarf des Kindes, Behinderung oder schwere Erkrankung des Kindes oder eines Geschwisterkindes berücksichtigt.

Anlass für die Entwicklung dieser neuen, armutsensiblen Kriterien war die Tatsache, dass die Chancen benachteiligter Kinder auf einen Betreuungsplatz sehr schlecht waren. Die "alten" Vergabekriterien berücksichtigten nur das Alter des Kindes und die Arbeitszeit der Eltern. Weite Wege zur Kita, schwierige Arbeitszeiten und/ oder Betreuungsverantwortung für Angehörige haben verhindert, dass Kinder aus einkommensarmen, nicht-mobilen Familien frühzeitig einen Platz erhielten.

Wie die gemeinsame Entwicklung gelungen ist und wie die Umsetzung funktioniert zeigt das Highlight-Papier zu den sozialraumorientierten Kitaplatz-Vergabekriterien der Stadt Barsinghausen.

Mehr zur Stadt Barsinghausen und ihrer Präventionskettenarbeit ist im Steckbrief zu finden.

Gesagt-Getan: Sozialraumorientierte Kitaplatz-Vergabe

Nach oben

Termine aktuell

Am 5.12.2022 berichten die ersten 4 Peiner Kitas Neuinteressierten von ihren ersten Erfahrungen mit dem Eingewöhnungsmodell.

Die LandesArmutsKonferenz Niedersachsen lädt am 16.11.2022 zur digitalen Fachtagung Kinderarmut ein. Betroffene und Wissenschaftler*innen beleuchten...

Die Präventionskette des Landkreises Peine veranstaltet am 10.10.2022 einen Fachtag zum Thema "Gelingende Übergange von der Kita in die Grundschule".

"Stillen – eine Handvoll Wissen reicht." lautet daher das Motto der diesjährigen Weltstillwoche (03. – 09.10.2022).

Leider müssen wir unser Planspiel am 28.09.2022 absagen. Über neue Termine und das weitere Vorgehen halten wir Sie auf dem Laufenden.

Der Landkreis Peine präsentiert ein Highlight seiner Präventionsketten-Arbeit im Format Gesagt-Getan: Schüler*innen gestalten ein Willkommensbuch für...

Am 20.09.2022 wurde Dr. Antje Richter-Kornweitz für ihr langjähriges und herausragendes Engagement zur Förderung gesundheitlicher Chancengleichheit...

Am 14.09.2022 lädt die Stadt Laatzen zum Fachtag und anschließenden Runden Tisch gegen Kinderarmut alle Interessierten ein.

Elisa Behrens, Koordinationskraft der Präventionskette Peine, inteerviewt die Entwicklerin des Modells zu Inhalten, Umsetzung und Vorteilen.

Mit einer medienwirksamen Aktion vor dem Niedersächsischen Finanzministerium macht die LAK Niedersachsen auf die drastischen Folgen der Energiekosten,...