Osnabrück (Stadt)

Gesagt-Getan: Familienbegleiterinnen

Erfolge gilt es groß und glänzend zu präsentieren! Die Stadt Osnabrück präsentiert ein Highlight ihrer Präventionskettenarbeit in Form eines Gesagt-Getan-Hochglanzpapieres.

Im Stadtteil Schinkel der Stadt Osnabrück leben viele Familien mit Migrationshintergrund, die sich in der Hilfelandschaft nicht zurechtfinden. Familienbegleiterinnen sollen ihre Teilhabechancen verbessern. Sie sind Lotsinnen mit ausländischer Herkunft, die bereits länger in Deutschland leben und sich in der Hilfelandschaft gut auskennen. Als semiprofessionelle Unterstützerinnen stehen die Familienbegleiterinnen nach einer 180-stündigen Qualifizierung den Familien zur Seite.

Im Stadtteil Schinkel ist der Einsatz der Familienbegleiterinnen u. a. an das Modellprojekt „Kindergarteneingangsuntersuchung“ des Öffentlichen Gesundheitsdienstes geknüpft: Kinder mit in den Untersuchungen festgestellten Förder- und Unterstützungsbedarfen und ihre Familien erhalten zeitnah eine Begleitung durch die Familienbegleiterinnen.

2020 wurde das Angebot mit 10 weiteren Familienbegleiterinnen erweitert und durch einen politischen Beschluss erfolgreich verstetigt: Die Familienbegleiterinnen erhalten seit 2021 eine Bezahlung nach Tarif, und das Projekt wurde auf andere Stadtteile ausgeweitet.

 

 

Mehr zur Stadt Osnabrück und ihrer Präventionskette erfahren Sie im Steckbrief.

Das Gesagt-Getan-Highlightpapier zum Download finden Sie hier...

Gesagt - Getan: Familienbegleiterinnen

Nach oben

Termine aktuell

Der diesjährige Weltgesundheitstag fokussiert den massiven Einfluss des Sozialstatus auf die Gesundheit und die damit verbundenen ungleich verteilten...

Am 28.04.2021 findet die Auftaktveranstaltung der digitalen Fortbildungreihe für Akteur*innen der Frühen Hilfen statt. Jetzt anmelden!

Das Heft greift aktuelle Themen für Seelzer Familien in Zeiten der Pandemie auf und die Familien und bietet Tipps für mehr Bewegung im Freien und...

Das "Bildungs- und Teilhabepaket" und "Zugänge für arme Kinder" in der Präventionskettenarbeit waren diesmal Thema.

In dieser Woche stellt sich die Stadt Osnabrück mit ihrer Präventionsketten-Arbeit vor.