Stadt Seelze, selbständige Gemeinde in der Region Hannover

Kontakt:

 

Edda Apitz

Familienservicebüro

Rathausplatz 1

30926 Seelze

05137 / 828 - 328

 

edda.apitz@stadt-seelze.de

Einwohner:

34.400

Ca. (Stand 12/2019)

Anteil der Kinder unter 10 Jahre:

Ca. 3.500 (10%) (Stand: 04/2020)

Armutsquote / SGB II-Quote (U-10):

Rund jedes vierte Kind unter 10 Jahren empfängt Leistungen zur Mindestsicherung. (Stand Juli 2017, Bundesagentur für Arbeit, Bestand an nicht erwerbsfähigen Leistungsberechtigten (NEF) im Alter von unter 10 Jahren nach Gemeinden vom 15.11.2017)

Grund für die Projektbeteiligung:

Steigende Kinder- und Jugendarmut beeinträchtigt die Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen und ihren Eltern in allen Lebensbereichen. In Seelze leben vergleichsweise viele Kinder und Familien in prekären Lebenslagen, die einem erhöhten Benachteiligungsrisiko ausgesetzt sind. Um allen Kindern und Jugendlichen Chancen für gesellschaftliche Teilhabe zu sichern, werden in Seelze seit August 2017 kommunale Präventionsketten aufgebaut. Seit 2019 wird Armuts- und Gesundheitsprävention als Querschnittsthema in alle Arbeitsbereiche der kommunalen Sozialen Dienste integriert.

Ziele:

Zahlreiche Akteure tragen in Seelze mit vielfältigen Angeboten zum Wohlergehen und zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen bei.

Diese Angebote sollen sinnvoll miteinander verknüpft werden, um die Kommunikation und die Zusammenarbeit aller Beteiligten zu verbessern. Gleichzeitig sollen Bedarfe der Kinder und Familien kontinuierlich erfasst werden, um Angebotslücken frühzeitig zu erkennen und zu schließen. Konkrete präventive Maßnahmen sollen gefördert und Zugänge für die Zielgruppen erleichtert werden.

Ziel ist, Seelzer Familien Handlungsoptionen in Fragen von Entwicklung und Erziehung ihrer Kinder zu eröffnen und Unterstützungsangebote zu stärken, um Kindern ein sicheres und zukunftsorientiertes Aufwachsen in ihren Lebenswelten zu ermöglichen.

Beteiligte Akteur*innen:

Im Rahmen der Präventionsketten ist das „Seelzer Netzwerk für Familien“ stark ausgebaut und gestärkt worden. Das „Seelzer Netzwerk für Familien“ ist ein Verbund aller Fachkräfte, die in und für Seelze mit Kindern, Jugendlichen und Familien arbeiten. Zu den Netzwerk-Mitgliedern gehören u.a.:
- Stadtjugendpflege
- Kita Leitungen und Erzieher*innen
- Schulleitungen, Lehrer*innen, und Schulsozialarbeiter*innen
- Schul- und Kinderärzt*innen
- Hebammen
- Therapeut*innen
- Sozialarbeiter*innen
- Integrationslots*innen
- Stadtverwaltung, Fachbereich Ordnung und Soziales sowie Fachbereich Bildung und Freizeit
- Jugendamt / Jugendhilfestation
- Familien- und Erziehungs-Beratungsstellen
- Kontaktbeamt*innen der Polizei
- Projekt "Eltern in Seelze" von Seelzer Kirchengemeinden
- Projekt "Schulverweigerung - Die 2. Chance" der Region Hannover
- Stadtelternräte

Besonderheiten:

Im Bereich der Frühen Hilfen für junge Familien, mit den Willkommensbesuchen und mit dem sozialpädiatrischen Kita-Konzept hat die Stadt Seelze ihr Angebot für Kinder von der Geburt bis in den Kindergarten bereits gut vernetzt und koordiniert. Auf dieser Basis ist zunächst die Netzwerkarbeit aller Fachkräfte in und für Seelze nachhaltig ausgebaut und gestärkt worden.

Die Stadt Seelze arbeitet im Zusammenhang der Präventionsketten eng mit den regionsangehörigen Kommunen Barsinghausen und Garbsen sowie mit dem öffentlichen Kinder- und Jugendhilfeträger Region Hannover zusammen.

Erfolge:

Im Rahmen einer großen Fachkräftebefragung sowie Befragungen von Eltern und Familien konnten Bedarfe der Fachkräfte einerseits und der Zielgruppen andererseits erfasst und in Beziehung zueinander gesetzt werden.

Um die Kooperations- und Kommunikationsstrukturen zu stärken, werden jährlich 3-4 Netzwerktreffen und Fachtage mit knapp 100 beteiligten Fachkräften organisiert.

Im Rahmen einer großen Familienmesse und durch individuelle Anschreiben, Kataloge und Broschüren werden Familien umfassend über das soziale Präventions- und Förderangebot für Kinder und Familien in Seelze informiert, um Zielgruppen und Angebote besser zusammenführen zu können

Pfeil zum scrollen

Agenda-Rückblick

Seelze hat Familien einiges zu bieten! Vereine und Organisationen, die in Seelze mit und für Kinder, Jugendliche und Familien arbeiten, stellen vor...

Das Seelzer Netzwerk für Familien beschäftigt sich bei der Präventionsketten-Auftaktveranstaltung mit der Situation von Kindern mit psychisch...