Ratschlag Kinderarmut: LVG & AFS und Präventionsketten Niedersachsen zeichnen mit!

61 Verbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen sowie Einzelpersonen fordern die nächste Bundesregierung auf, Kinderarmut endlich effektiv zu bekämpfen und konkrete Maßnahmen im Koalitionsvertrag festzuhalten.

Die unterzeichnenden Organisationen des Ratschlag Kinderarmut fordern in der Gemeinsamen Erklärung „Vier Jahre Zeit, um Kinderarmut endgültig zu beseitigen!“, Armut von Kindern und Jugendlichen nicht länger hinzunehmen und entschlossene Maßnahmen im Koalitionsvertrag zu verankern.

Dazu zählen eine grundlegende Reform der Leistungen für Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die Sicherstellung sozialer Infrastruktur sowie ihre umfassende Beteiligung. Ebenso brauchen Kinder und Jugendliche eine intensive Begleitung zurück in ihren Kita- und Schulalltag und psycho-soziale Unterstützung bei der Bewältigung der Auswirkungen der Pandemie.

Die Bekämpfung der Armut von Kindern und Jugendlichen erfährt in der Bevölkerung sowie parteiübergreifend breite Zustimmung und muss in der nun beginnenden 20. Legislaturperiode eine zentrale Rolle spielen. Alle Kinder und Jugendlichen haben ein Recht auf ein gutes Aufwachsen!

Die gemeinsame Erkläung basiert auf 4 Grundsätzen:

  1. Armut ist kein Versagen der*des Einzelnen!
  2. Alle Kinder und Jugendlichen haben Anspruch auf gleichwertige Lebensverhältnisse!
  3. Jedes Kind ist gleich viel wert!
  4. Unterstützung muss dort ankommen, wo sie gebraucht wird!

Den vollständigen Text der Erklärung „Vier Jahre Zeit, um Kinderarmut endgültig zu beseitigen!“ finden Sie sowie weitere Informationen zur Kampagne: www.nationale-armutskonferenz.de

Pressemitteilung 19.10.2021 #4JahreGegenKinderarmut

Pressemitteilung 28.09.2021 #4JahreGegenKinderarmut

Nach oben

Termine aktuell

Am 6. Juli 2022 lädt das Pogramm Präventionsketten Niedersachsachsen zum bundesweiten Austausch zur Frage "Was brauchen Kommunen wirklich?" nach...

Die Koordinatorinnen der Präventionskette im Landkreis Peine laden am 9.3.2022 zum Online-Seminar "Das Partizipatorische Eingewöhnungsmodell - für...

Der Landkreis Osnabrück präsentiert seine ElternLinkListe (ELLi) in einem neuen Gesagt-Getan-Highlight-Papier.

Der Kongress findet online vom 22. bis 24. März 2022, unter dem Motto "Was jetzt zählt", statt. Ab dem 11.01. sind Anmeldungen möglich.

Die Stadt Barsinghausen präsentiert ihre Kriterien für eine sozialraumorientierte und damit armutssensible Kitaplatz-Vergabe in einem Highlight-Papier...