Workshop zur Bedarfslage im Schwarzen Berg und im Siegfriedviertel

„Was meinen Sie?“
Ein gemeinsamer Blick auf Angebote, Akteure und Kooperationen

Die Koordinatorin der Präventionskette für Braunschweig hat in die Räumlichkeiten des Gesundheitsamtes eingeladen und es folgte ein interessanter und aufschlussreicher Workshop-Vormittag.

„Um genauer über die Präventionsketten zu informieren und einen umfassenden Überblick über die Angebotslandschaft im Viertel zu erarbeiten, brauche ich Sie als Fachleute, um das Ziel der Präventionsketten besser in den Fokus nehmen zu können!“ (Daniela große Sextro, Koordinatorin der Präventionskette)

Gemeinsam nutzten Kolleg*innen aus dem Allgemeinen Sozialen Dienst, der Jugendhilfeplanung und den Frühen Hilfen sowie Fachkräfte aus der Schulsozialarbeit, aus den Kitas, dem Nachbarschaftsladen, den Jugendzentren und der Wohnungsbaugesellschaft den Vormittag zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch.

Fotodokumentation

Nach oben

Termine aktuell

Bewerbungsstart für die vierte Förderphase ist am 01.03.2019. Bis zum 30.06.2019 können sich niedersächsische Kommunen, die sich am Programm...

Unter dem Motto „Lebendige, bedarfsorientierte Betreuung & Freizeitgestaltung am Nachmittag als Teil der Präventionskette“ sind insbesondere...

Termin aktuell

Fachtag in Wittmund

„Gelingende Prävention im Übergang von der Kita in die Grundschule“ ist das Motto der Auftaktveranstaltung des Landkreises Wittmund. Wittmund...