Landkreis Gifhorn

Kontakt:

Michaela Knabe
Fachbereich 4 - Jugend
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn

Tel: 05371 / 82 814

michaela.knabe@gifhorn.de

Einwohner:

174.000

Anteil der Kinder unter 10 Jahre:

16667 (lt. Melderegister der kreisangehörigen Gebietseinheiten zum 31.12.2016)

Armutsquote / SGB II-Quote (U-10):

9,0 % entspricht 1503 unter 10jährige im SGB II Bezug

Grund für die Projektbeteiligung:

Der Landkreis Gifhorn möchte die strategische Auseinandersetzung mit dem Thema Kinderarmut und Armutsprävention forcieren und dafür Sorge tragen, dass alle Kinder im Alter von 0-10 Jahren unabhängig von ihrem sozioökonomischen Status gelingend aufwachsen.
Bisher gibt es sowohl innerhalb der Verwaltung als auch extern eine sich teilweise erst in den Anfängen befindliche Vernetzung der verschiedenen Akteure, die Angebote für Kinder und Familien vorhalten. Diese soll intensiviert und noch fehlende Kenntnisse der Akteure und deren Angeboten untereinander abgebaut werden.

Ziele:

Ziel ist das Erreichen einer lückenlosen Präventionskette für Mädchen und Jungen von 0-10 Jahren sowie ihre Familien durch verbesserte Abstimmung der Netzwerke und Angebote / Maßnahmen für die Zielgruppe, um die umfassende Teilhabe für Kinder und ihre Familien zu sichern.

Schwerpunktthema ist die frühzeitige Identifikation und Bearbeitung von individuellem Unterstützungsbedarf der Kinder und Familien. Dazu sollen möglichst frühe Zugänge zu sozial benachteiligten und / oder armutsbelasteten Familien geschaffen sowie die Elternkompetenz in Erziehungs-, Bildungs- und Entwicklungsfragen gestärkt werden.

Durch die Vernetzung der relevanten Akteure sowie der Kinder und Familien sollen Angebotslücken ausgemacht und gefüllt werden sowie bestehende Angebote optimiert werden. Dabei werden ausdrücklich auch besonders die Übergänge zwischen den Lebensphasen der Kinder und den einzelnen Institutionen und sozialen Diensten berücksichtigt.

Beteiligte Akteur*innen:

Steuerungsgruppe:
Sozialdezernent des Landkreises, Leitung Fachbereich Jugend, Vertreter*in Fachbereich Gesundheit, Vertreter*in Fachbereich Soziales, Leitung Stabsstelle Integration, Vertreter*in Ausschuss für Jugendhilfe, Vertreter*in der Kommunen, Vertreter*in Landesschulbehörde, Vertreter*in Paritätisches Sprachkompetenzzentrum.

Beratend:
Jugendhilfeplanung, Sozialplanung, Fachbereich Jugend Controlling.
Die Planungsgruppe befindet sich im Aufbau.

Besonderheiten:

Das Internetportal „Familienwegweiser im Landkreis Gifhorn“, welches 2019/2020 überarbeitet und aktualisiert wird, stellt eine gute Grundlage dar, um dem Bürger die verschiedenen Angebote für Kinder im Landkreis vorzustellen und weiterhin, den unterschiedlichen Anbietern Informationen über die jeweilige Angebotslandschaft zu bieten. Es kann im Rahmen von Präventionsketten eine gute digitale Grundstruktur bieten, um alle Angebote des Landkreises zusammen zu fassen, unabhängig von deren Verwaltungsfachbereich.

Erfolge:

Besetzung und regelmäßige Treffen der Steuerungsgruppe, Durchführung des Workshops zum wirkungsorientierten Arbeiten, Benennung von Zielen und möglichen Maßnahmen, Erarbeitung des Wirkungsmodells.

Pfeil zum scrollen