Video-Doku: BRISE Fachtagung - Frühkindliche Entwicklung stärken

Mehr Effizienz und Effektivität durch kooperative Steuerung? - Dr. Antje Richter-Kornweitz und Marc von Krosigk (Auridis Stiftung) waren als Referierende dabei. Die 2. Nationale Fachtagung zur frühkindlichen Entwicklung veranstaltete BRISE* dieses Jahr als dreiteilige Online Seminarreihe.

Die Fachtagung stand unter dem Titel "FRÜHKINDLICHE ENTWICKLUNG STÄRKEN. Von der individuellen Intervention zur gemeinsamen Gestaltung und Wirkung - Die Stärkung frühkindlicher Entwicklung: … auch eine Steuerungsaufgabe!" Es ging darum herauszuarbeiten, was bereits über das Gelingen und die Wirksamkeit kooperativer, bereichsübergreifender Leistungsstrukturen im Bereich der frühen Kindheit bekannt ist, und Vorschläge zu erörtern, wie Akteur*innen hier absehbar noch handlungsmächtiger werden können. Expert*innen aus Politik, Fachpraxis und Wissenschaft wurden hierzu ins Gespräch gebracht. 

Dr. Antje Richter-Kornweitz (Landeskoordinierungsstelle Präventionsketten Niedersachsen) und Marc von Krosigk (Auridis Stiftung) diskutierten am 14.12.2020 mit weiteren Expert*innen zum Thema "Fachverwaltung, Zivilgesellschaft, Politik und Wissenschaft gemeinsam am Start und auf dem Weg zu mehr Effektivität und Effizienz"

Hier gehts zur Video-Dokumentation

 

Weitere Seminare der BRISE-Online-Seminarreihe thematisierten:  

 

*BRISE ist die Bremer Initiative zur Stärkung frühkindlicher Entwicklung. Die Initiative wird vom Bundesministerium für Bildung & Forschung, der Freien Hansestadt Bremen und der Jacobs Fundation gefördert. Wissenschaftlicher Kooperationpartnerin ist die Universität Bremen.

Nach oben

Termine aktuell

Die Stadt Wilhelmshaven präsentiert ihr drittes Produkt im Highlight-Format Gesagt-Getan...

Am 10.02.2021 trafen sich Ministerin Dr. Carola Reimann und kommunale Entscheidungsträger*innen zum Austausch.

Der Landkreis Osnabrück präsentiert ein weiteres Highlight im Format "Gesagt-Getan".

Die Stadt Delmenhorst präsentiert ein neues Highlight in der Reihe "Gesagt - Getan".

Wir machen weiter und sagen DANKE! - nach dreijähriger Förderung durch das Programm geht in Lüneburg die Präventionskettenarbeit weiter.