Fortbildungen

Servus! Präventionsketten Niedersachsen goes Austria

Wissen weitertragen, von einander lernen, über Landesgrenzen blicken... - das tun wir aktuell mit unseren Kolleg:innen aus dem Vorarlberg in Österreich.

In insgesamt 5 Modulen (2x vor Ort in Bregenz, 3 x digital) bieten wir eine Weiterbildung basierend auf den Inhalten unseres Handbuchs "Präventionsketten konkret!" an.

Erstes Modul erfolgreich abgeschlossen!
Präventionsketten lebendig gestalten und steuern - Wie kann das klappen?

Im ersten Modul stand das "Wie?" im Mittelpunkt: WIE können vor Ort Strukturen und Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien auf- und ausgebaut werden - unter besonderer Berücksichtung der Bedarfe von armutsbetroffenen Menschen?

An zwei Tagen (15. - 16.5.2023, ganztägig) teilten unsere Prozessbegleiter:innen Wiebke Humrich und Christina Kruse ihr Wissen aus 5,5, Jahren Programmerfahrung in Niedersachsen.

In 4 Blöcken ging es interaktiv und mit einem abwechslungsreichen Methodenmix um:

  1. Strategieentwicklung und Strukturbildung
  2. Rolle und Aufgaben der Koordination
  3. Prozessorientiertes Arbeiten
  4. Von der Bestandsaufnahme zur Bestandsanalyse

Die Teilnehemenden brachten Perspektiven und Fragen aus unterschiedlichen Handlungsfelder (Koordinatorinnen Kekiz, Sozialplanung, Abteilungsleitungen, Mitarbeiterinnen aus Familienzentren, …) des dortigen Präventionsketten-Programms "Vorarlberg lässt kein Kind zurück!" mit.

Die Rückmeldungen zeigen: Es war ein voller Erfolg für alle! Wir freuen uns schon auf die nächsten Module...

Am 4. Juli findet der nächste Termin digital mit dem Titel "Aufwachsen in Wohlergehen versus Aufwachsen in Armut" statt. Im Fokus stehen Daten und Fakten zu Armut sowie Konzepte und Stretgien zu Armutssensibilität. Weitere Module werden bis März 2024 folgen.

Haben auch Sie Interesse an solch einer Fortbildungsreihe? Sprechen Sie uns gerne an.
Kontakt

Nach oben

Termine aktuell

Neu veröffentlichtes Positionspapier erschienen!

Neuer Leitbegriff veröffentlicht.

Diese und andere Fragen wurden auf der Fachkonferenz des Nationalen Aktionsplans „Neue Chancen für Kinder in Deutschland“ mit unserer Beteiligung...

Armutsprävention für Kinder ist ein wichtiges kommunales Thema für fast alle Bereiche der Verwaltung sowie für die Fachkräfte vor Ort. Im...

Am Freitag, 13. Oktober 2023 wurde im Rahmen eines Fachtags mit 100 Teilnehmenden ein Grundstein für den Bildung- und Entwicklungsplan gelegt, der zum...

Voller Stolz gucken die meisten Kita-Kinder auf die bevorstehende Grundschulzeit. Doch vielen Eltern bereitet dieser Übergang mitunter Kopfzerbrechen:...

Mit dem Bericht 2023 erscheint der Statistikteil der vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung...

Das Bündnis Ratschlag Kinderarmut fordert, endlich mit den verzerrten und stigmatisierenden Armutsbildern aufzuräumen, die wirksame und notwendige...

Zahlen des Landesamts für Statistik Niedersachsen (LSN) zur Armutsgefährdung in Niedersachsen für das Jahr 2022 zeigen Stagnation.

Das Bündnis hat Antworten auf die häufigsten Mythen und Vorurteilen zur Kindergrundsicherung und Armutsbetroffenheit zusammengestellt.