Leitfaden: Kommunikation um das Stillen erschienen

Das Netzwerk Gesund ins Leben thematisiert in ihrem neuen Leitfaden die Kommunikation rund um das Stillen. Er richtet sich an Menschen, die zum Stillen informieren und beraten und denen Stillende im Alltag begegnen. Ziel ist es, das Stillen zum Thema machen. Verständnis für Stillende wecken. Wege aufzeigen, um so über das Stillen zu kommunizieren, dass niemand sich stigmatisiert fühlt. 

Der Leitfaden beschreibt die zugrunde liegende Haltung zum Stillen und Wege, um so über dieses sensible Thema zu informieren, dass keine geäußerten oder wahrgenommenen Vorurteile verbreitet oder gar verstärkt werden. Kriterien für stigmasensible Kommunikation und konkrete Beispiele für Text- und Bildsprache Impulse für die eigene Praxis.

Der Leitfaden ist kostenlos verfügbar unter: www.ble-medienservice.de

Zum Hintergrund:
In dem internationalen Forschungsvorhaben Becoming Breastfeeding Friendly (BBF) wurde von 2017 bis 2019 der Stand der Stillförderung in Deutschland systematisch analysiert. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) initiierte das Projekt und beauftragte das Netzwerk Gesund ins Leben und die Nationale Stillkommission gemeinsam mit der Yale School of Public Health mit der Durchführung. Die Ergebnisse des Forschungsprojekts waren acht Empfehlungen für die Stillförderung in Deutschland. Für die Kommunikation zur Stillförderung hat das BMEL das Netzwerk Gesund ins Leben beauftragt.

Leitfaden Kommunikation rund um das Stillen

Nach oben

Termine aktuell

Von Juni bis Dezember 2021 bietet die Stadt Barsinghausen verschiedene Workshops an. Der erste Vortrag ist nun online.

Der Landkreis und die Stadt Göttingen erleichtern Teilnahme am schulischen, sozialen und kulturellen Leben durch eine mit einem Konto verknüpfte...

Am 28.09. lädt der Landkreis Peine kommunale Präventionskettenakteur*innen sowie Elternvertretungen zu einem Fachtag ein.

Am 7.10.2021 lädt das Bündnis gegen Armut bei Kindern und Jugendlichen des Landkreis Hameln-Pyrmont zum digitalen Fachtag ein.

Am 5.10. lädt der Landkreis Osnabrück interessierte Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, der Präventionskettenarbeit und den Frühen Hilfen zum...

Eine Allianz von zivilgesellschaftlichen Organisationen fordern eine unbürokratische und soziale Kindergrundsicherung von der zukünftigen...