Landesförderprogramm: Startklar in die Zukunft!

Startklar in die Zukunft ist der Titel eines 25 Millionen Euro umfassenden Programms, mit dem das Land in den Jahren 2021 und 2022 Aktivitäten der Kinder- und Jugendarbeit zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie unterstützen wird. Mit verschiedenen Bausteinen unterstützt das Zukunftsprogramm Kinder und Jugendliche, schafft neue Freizeit- und Aktivitätsräume, bringt die Peer-Group wieder zusammen, unterstützt sportliche Aktivitäten, Feste und Jugendplätze.

Darüber hinaus sollen Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit weiter digitalisiert, internationale Jugendbegegnungen gefördert und zu Kunst, Kultur und Kreativität angeregt werden.

Folgende Bausteine umfasst „Startklar in die Zukunft“:

  • Kinder- und Jugendfeste
  • Schaffung von Jugendplätzen
  • Sprachcamps
  • Schwimmkurse, Spaß im Wasser, Sport- und Bewegungscamps
  • Kunst, Kultur und Kreativität
  • Digitalisierung der Kinder- und Jugendarbeit

Ab dem 20. Oktober 2021 können Kommunen als auch freie Träger der Kin­der- und Jugendhilfe Fördermittel beantragen.

Jetzt zur Pressemitteilung des nds. Sozialministeriums vom 20.10.2021

Jetzt zu den Richtlinien des Förderprgrammes

Nach oben

Termine aktuell

Am 6. Juli 2022 lädt das Pogramm Präventionsketten Niedersachsachsen zum bundesweiten Austausch zur Frage "Was brauchen Kommunen wirklich?" nach...

Die Koordinatorinnen der Präventionskette im Landkreis Peine laden am 9.3.2022 zum Online-Seminar "Das Partizipatorische Eingewöhnungsmodell - für...

Der Landkreis Osnabrück präsentiert seine ElternLinkListe (ELLi) in einem neuen Gesagt-Getan-Highlight-Papier.

Der Kongress findet online vom 22. bis 24. März 2022, unter dem Motto "Was jetzt zählt", statt. Ab dem 11.01. sind Anmeldungen möglich.

Die Stadt Barsinghausen präsentiert ihre Kriterien für eine sozialraumorientierte und damit armutssensible Kitaplatz-Vergabe in einem Highlight-Papier...