Fortbildungsreihe zu armutssensiblem Handeln in Kitas

Von Juni bis Dezember 2021 bietet die Stadt Barsinghausen unter dem Titel "Ohne Moos nix los - Armut und Armutsensibles Handeln in Kitas" verschiedene Workshops an.

In der Reihe geht darum, eine armutssensible Haltung von Fachkräften aus der Kinderbetreuung zu fördern und zu implementieren. Dabei wird die Perspektive von armutsbetroffenen Kindern und ihren Familien eingenommen, um Lösungsansätze zu diskutieren.

Folgende Workshops sind geplant:

  • Auftaktveranstaltung: Ohne Moos nix los? – Kinderarmut und armutssensibles Handeln in Kitas
    8. Juni. 2021; 17.30 bis 19.30 Uhr
    Dr. Antje Richter-Kornweitz, LVG & AFS Nds. e. V.
    Kinderarmut und armutsensibles Handeln in Kitas
  • Workshop I: Wir sind nicht arm, wir haben nur kein Geld - Armutssensibles Handeln in der Kita
    17. Juni 2021, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Workshop II: Partizipation der betroffenen Familien – Oder nur vergeblicher Mühe Lohn
    14. Juli 2021, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Workshop III: Gesundheitsförderung in der Kinderbetreuung
    15. September 2021, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Workshop IV: Zaubermittel Resilienz
    01. Oktober 2021, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
  • Workshop V: Armutssensible Kommunikation – Wie kann das funktionieren?
    Termin folgt...

Die Veranstaltungen sind kostenlos! Die einzelnen Veranstaltungsorte bzw. Formate werden wir Ihnen aufgrund der Corona Pandemie kurzfristig mitteilen.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich für jede Veranstaltung bis spätesten 14 Tage vorher, mit Ihrem vollständigen Kontaktdaten per E-Mail an (Vorname, Nachname, ggf. Institution, Adresse und Telefonnummer) bei rene.beck@stadt-barsinghausen.de an.

Pressemitteilung zur Fortbildungreihe

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie zum Download hier...

Flyer "Ohne Moos nix los - Kinderarmut und armutssensibles Handeln in Kitas"

Nach oben

Termine aktuell

Die auf über ein Jahr angelegte Fortbildungsreihe in Vorarlberg / Österreich ging mit dem Modul 5 erfolgreich zu Ende!

Unter diesem Titel diskutierten die Präventionsketten Niedersachsen auf dem Kongress Armut und Gesundheit Ansätze der kommunalen Armutsprävention.

Neu veröffentlichtes Positionspapier erschienen!

Neuer Leitbegriff veröffentlicht.

Diese und andere Fragen wurden auf der Fachkonferenz des Nationalen Aktionsplans „Neue Chancen für Kinder in Deutschland“ mit unserer Beteiligung...

Armutsprävention für Kinder ist ein wichtiges kommunales Thema für fast alle Bereiche der Verwaltung sowie für die Fachkräfte vor Ort. Im...

Am Freitag, 13. Oktober 2023 wurde im Rahmen eines Fachtags mit 100 Teilnehmenden ein Grundstein für den Bildung- und Entwicklungsplan gelegt, der zum...

Voller Stolz gucken die meisten Kita-Kinder auf die bevorstehende Grundschulzeit. Doch vielen Eltern bereitet dieser Übergang mitunter Kopfzerbrechen:...

Mit dem Bericht 2023 erscheint der Statistikteil der vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung...

Das Bündnis Ratschlag Kinderarmut fordert, endlich mit den verzerrten und stigmatisierenden Armutsbildern aufzuräumen, die wirksame und notwendige...