Termin aktuell

cliQue.Präventionskette: Online-Fortbildung für Koordinator*innen am 25.03.2021

Die Koordinator*innen der programmbeteiligten Kommunen bildeten sich am 25.03.2021 zum Thema "Bildungs- und Teilhabepaket und "Zugänge für arme Kinder fort.

Im digitalen Fomat cliQue.Präventionskette erfuhren die Koordinator*innen der programmbeteiligten Kommunen mehr über Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets sowie die anspruchsberechtigten Personen. Sie bekamen Informationen zu gängigen Beantragungsverfahren und zuständigen Stellen bzw. Akteur*innen. Intensiv wurden Zugangsbarrieren und Hürden bei der Inanspruchnahme gemeinsam diskutiert.

Die Landeskoordinierungstelle Präventionsketten Niedersachsen hat sich für dieses Thema Unterstützung gesucht: Prof. Dr. Silke Tophoven von der Hochschule Düsseldorf ist Expertin im Feld Kinder in Armutslagen und Sozialpolitik. Seit 2020 ist sie Professorin für Sozialpolitik am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule. Von 2018 -2020 arbeitete Silke Tophoven in der Jugendhilfeplanung im Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung der Stadt Krefeld. Hier koordinierte sie die kommunale  Präventionskette Krefeld für Kinder. Silke Tophoven gab eine kompakten und äußerts informativen Einstieg in das Thema "Kinder und Jugendliche im unteren Einkommensbereich: Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT Leistungen)" und beteiligte sich aktiv an der anschließenden Diskussion. 

Im Anschluss gab René Beck, Koordinator aus der programmbeteiligten Kommune Stadt Barsinghausen, einen direkten Einblicke in die Praxis: Barsinghausen ermöglicht neue Zugänge für arme Kinder durch eine veränderte Kita-Platzvergabe zur Herstellung von Chancengerechtigkeit und arbeitet verstärkt an der Einbindung JobCenter in Präventionsketten-Arbeit vor Ort.

 

Leistungen für Bildung und Teilhabe (BuT-Leistungen) I Prof. Dr. Silke Tophoven

Bausteine der Armutsprävention der Stadt Barsinghausen (Kitaplatz-Vergabeverfahren) I René Beck

Nach oben

Termine aktuell

Der diesjährige Weltgesundheitstag fokussiert den massiven Einfluss des Sozialstatus auf die Gesundheit und die damit verbundenen ungleich verteilten...

Am 28.04.2021 findet die Auftaktveranstaltung der digitalen Fortbildungreihe für Akteur*innen der Frühen Hilfen statt. Jetzt anmelden!

Das Heft greift aktuelle Themen für Seelzer Familien in Zeiten der Pandemie auf und die Familien und bietet Tipps für mehr Bewegung im Freien und...

Das "Bildungs- und Teilhabepaket" und "Zugänge für arme Kinder" in der Präventionskettenarbeit waren diesmal Thema.

In dieser Woche stellt sich die Stadt Osnabrück mit ihrer Präventionsketten-Arbeit vor.