Osnabrück (Landkreis)

Checkliste Armutssensibilität: Ihre Meinung ist gefragt!

Nachdem die Checkliste Armutssensibilität nun einige Zeit im Umlauf ist, interessieren sich die Entwickler*innen des Landkreises Osnabrück für ein Feedback aus dem Nutzer*innen-Kreis.

Sie haben die Checkliste Armutssensibilität des Landkreises Osnabrück bereits genutzt? Wie gefällt sie Ihnen? Teilen Sie Ihre Rückmeldungen gerne mit! Hier gelangen Sie zur Kurzumfrage.

Informationen zur Checkliste:

Die Checkliste Armutsensibilität ist ein praxisnahe Instrument, dass sich an Mitarbeitende aus Politik, Verwaltung, Pädagogik und vielen weiteren Fachbereichen richtet. Es dient der Reflexion von Haltung und Handeln und fokussiert die Kernfrage: Handeln wir tatsächlich im Sinne armer Kinder und Familien?!

Es stehen eine kostenfreie Kurz- und Langversion auf der Website www.kinderarmut-im-Blick.de zum Download bereit.

Nach oben

Termine aktuell

Am 6. Juli 2022 lädt das Pogramm Präventionsketten Niedersachsachsen zum bundesweiten Austausch zur Frage "Was brauchen Kommunen wirklich?" nach...

Die Koordinatorinnen der Präventionskette im Landkreis Peine laden am 9.3.2022 zum Online-Seminar "Das Partizipatorische Eingewöhnungsmodell - für...

Der Landkreis Osnabrück präsentiert seine ElternLinkListe (ELLi) in einem neuen Gesagt-Getan-Highlight-Papier.

Der Kongress findet online vom 22. bis 24. März 2022, unter dem Motto "Was jetzt zählt", statt. Ab dem 11.01. sind Anmeldungen möglich.

Die Stadt Barsinghausen präsentiert ihre Kriterien für eine sozialraumorientierte und damit armutssensible Kitaplatz-Vergabe in einem Highlight-Papier...