2. Auftaktveranstaltung Präventionsketten in Niedersachsen: Gesund aufwachsen für alle Kinder!

Fachtagung & Auftakt zur 2. Bewerbungsphase

In den niedersächsischen Kommunen wachsen die meisten Kinder gesund und in Wohlergehen auf. Allerdings ist der Anteil der armen Kinder nach wie vor sehr hoch: Mehr als jedes sechste Kind zwischen 0 und 10 Jahren (17,8 %) ist auf SGB-II-Leistungen angewiesen. Ihre Chancen auf Bildung, soziokulturelle Teilhabe und Gesundheit sind deutlich geringer als die der Kinder aus gesicherten Einkommensverhältnissen. Die Kommunen in Niedersachsen tragen eine besondere Verantwortung für die Unterstützung und Förderung dieser Kinder.

Das Konzept der Präventionskette stellt sich diesen Herausforderungen: Es betrachtet die Belange von Kindern und Familien systematisch über ihre Lebensphasen hinweg und zeichnet sich durch integriertes Handeln aller relevanten Akteure aus. Das Ziel ist, umfassende Teilhabechancen zu eröffnen, eigene Ressourcen zu stärken und Chancengleichheit zu fördern. „Wie kann ein Aufwachsen in Wohlergehen auch und gerade für jene gelingen, die schwierige Lebensbedingungen bewältigen müssen?“ ist die handlungsleitende Frage in den Kommunen und Ausgangspunkt für die Etablierung bedarfs- und bedürfnisorientierter Angebote.

Ziel der Veranstaltung ist, die fachliche Diskussion und den Austausch zu Präventionsketten zu vertiefen. Zudem werden Informationen zum Programm „Präventionsketten in Niedersachsen: Gesund aufwachsen für alle Kinder!“ gegeben. Das Programm unterstützt bis 2022 bis zu 38 niedersächsische Kommunen finanziell und durch Beratung und Begleitung beim Auf- und Ausbau einer Präventionskette. Die ersten acht Kommunen haben bereits mit der Arbeit begonnen; weitere Interessenten können sich ab dem 01. Mai 2017 für die 2. Förderphase unter www.praeventionsketten-nds.de bewerben.

Eingeladen sind alle Interessierten und Aktiven, die sich für ein gelingendes Aufwachsen aller Kinder in gemeinsamer Verantwortung einsetzen!

Veranstaltungsflyer

Dokumentation

Nach oben

Termine aktuell

Verhandlungsgeschick, Moderationskompetenz, Erkenntnisse über kommunale Entscheidungsprozesse: Mit dem Planspiel Präventionsketten on Tour bringen wir...

Anlässlich des des Kinderrechtetages lädt der Landkreis Peine am 19.12. zum Online-Workshop zum Thema Partizipation am Übergang von der Kita in die...

Am 5.12.2022 berichten die ersten 4 Peiner Kitas Neuinteressierten von ihren ersten Erfahrungen mit dem Eingewöhnungsmodell.

Die LandesArmutsKonferenz Niedersachsen lädt am 16.11.2022 zur digitalen Fachtagung Kinderarmut ein. Betroffene und Wissenschaftler*innen beleuchten...

Verbände, Gewerkschaften, zivilgesellschaftliche Organisationen und namhafte Unterstützer*innen fordern die Bundespolitik dazu auf, Kinderarmut...

Am 4.11. haben SPD und GRÜNE in Niedersachen den Koalitionsvertrag „Sicher in Zeiten des Wandels – Niedersachsen zukunftsfest und solidarisch...

Neben dem Statsitikteil fokussiert der diesjährige Anlagenbericht der Handlungsorientierte Sozialberichterstattung Niedersachsen das Thema...

Wir fordern von der zukünftigen Landesregierung in Niedersachsen ein Landesprogramm, dass den Auf- und Ausbau von Präventionsketten und...

"Stillen – eine Handvoll Wissen reicht." lautet daher das Motto der diesjährigen Weltstillwoche (03. – 09.10.2022).

Leider müssen wir unser Planspiel am 28.09.2022 absagen. Über neue Termine und das weitere Vorgehen halten wir Sie auf dem Laufenden.