Auftaktveranstaltung zur 3. Förderphase im Programm Präventionsketten in Niedersachsen

Zusammen denken, was zusammen gehört
3. Fachtagung des Programms „Präventionsketten Niedersachsen“


Kommunen in Niedersachsen tragen eine besondere Verantwortung für das Aufwachsen und Wohlergehen von Kindern – insb. für diejenigen, die in Armut aufwachsen. Um auch diese Kinder und ihre Familien passgenau zu fördern und zu unterstützen, braucht es ein abgestimmtes strategisches Vorgehen zwischen allen professionellen Akteur*innen einer Kommune. Das Konzept der Präventionskette stellt sich dieser Herausforderung und bietet mittel- bis langfristig eine neue Perspektive.

Unter dem Motto „Zusammen denken, was zusammen gehört“ bietet die diesjährige Tagung fachlichen Input und die Möglichkeit zum Austausch rund um integriertes kommunales Handeln – insb. zwischen der Kinder- und Jugendhilfe und dem Öffentlichen Gesundheitsdienst.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung!

Veranstaltungsflyer

Dokumentation

Nach oben

Termine

Bewerbungsstart für die dritte Förderphase ist am 01.03.2018. Bis zum 30.06.2018 können sich niedersächsische Kommunen, die sich am Programm...

Dr. Antje Richter-Kornweitz beteiligt sich an der Tagesfortbildung für Netzwerkkoordinierende und weitere Akteure aus dem Bereich der Frühen Hilfen....

Im Februar 2018 sind mit der 2. Förderphase 7 neue Kommunen mit dem Auf- und Ausbau von Präventionsketten gestartet. Nun kommen die jeweiligen...

Im Anschluss an eine inhaltliche Einführung zum Thema stellen die Koordinatorinnen des Landkreises Göttingen und der Stadt Osnabrück ihre Arbeit in...

Der Landkreis Osnabrück widmet sich im Rahmen des Programms „Präventionsketten Niedersachsen“ der systematischen Weiterentwicklung unterstützender...

Die Koordinierungsstelle Präventionskette des LK Göttingen und die Landeskoordinierungsstelle „Präventionsketten Niedersachsen: Gesund aufwachsen für...

Die Stadt Garbsen will die Themen Prävention und Gesundheitsförderung nachhaltig über alle Lebensphasen hinweg als kommunales Handlungsprinzip...

Erstmals kommen die kommunalen Koordinator*innen der 1. und 2. Förderphase zu einer gemeinsamen Fortbildung zusammen. An zwei Tagen werden sie ihre...